Die Fachschaft TUM School of Governance

Wir als Fachschaft (= Studierendenvertretung) TUM School of Governance vertreten alle der ca. 400 Studierenden der HfP (Hochschule f├╝r Politik) und des MCTS (Munich Center for Technology in Society). Diese beiden bilden zusammen die TUM School of Governance, in welcher aktuell die Studieng├Ąnge B.Sc. Politikwissenschaften, M.Sc. Politics & Technology, M.A. Science and Technolog Studies (STS) und M.A. Responsibility in Science, Engineering and Technology (RESET) inbegriffen sind.

Alle Studierenden an der Fakult├Ąt TUM School of Governance (Studierende an der Hochschule f├╝r Politik & Munich Center for Technology in Society) bilden die Fachschaft TUM GOV. Meist werden mit Fachschaft allerdings jene bezeichnet,┬ádie sich aktiv in der Hochschulpolitik, bei Veranstaltungen und in┬áden verschiedenen Referaten der Fachschaft engagieren.

Wichtige Themen werden auf dem Fachschaftsausschuss┬ábesprochen.┬áDieser findet meistens an jedem zweiten Montag im Monat statt. Zu diesem k├Ânnt ihr gerne vorbeikommen und habt als Studierende der TUM School of Governance auch Stimmrecht. Au├čerdem findet einmal im Semester die┬áFachschaftsvollversammlung (FVV) statt.

Themen, die die Studierende TUM-weit betreffen, werden im Fachschaftenrat┬á(FSR) behandelt. Zu diesem entsendet jeder Fachbereich Vertreter*innen aus┬áder Studierendenvertretung, die ihr jedes Sommersemester bei den┬áHochschulwahlen bestimmen k├Ânnt. ├ťber die Wahl bestimmt ihr auch die studentischen Vertreter*innen im Fakult├Ątsrat (FKR) und im Senat.

Dabei wirken wir beispielsweise bei Lehrstuhlbesetzungen, der Verwendung der Studienzusch├╝sse, ├änderungen von Studienpl├Ąnen, der Organisation und Durchf├╝hrung der Erstsemestereinf├╝hrung usw. mit.

Au├čerdem entsenden wir Studierende aus unseren Reihen in verschiedene Gremien:

Zudem gibt es noch diverse Arbeitskreise oder Kommissionen, wie beispielsweise die Studienzuschusskommission.